Ausbildungszweige in Yanachaga

An den Nachmittagen erhalten die Schüler praktischen Unterricht in den projekteigenen Werkstätten.

1. Tischlerei:
In der Tischlerei lernen die Schüler zuerst, mit Handwerkzeugen umzugehen und einfache Gegenstände aus Holz herzustellen. Später werden sie auch an die Holzbearbeitungsmaschinen herangeführt.

Bildergalerie zum Arbeitsbereich!Holzbearbeitung Pfeil nach rechts






2. Metallwerkstatt:
In der Metallwerkstatt lernen die Schüler die Grundbegriffe der Kfz-Technik und der Elektroinstallation. Manuelle und maschinelle Techniken der Metallverarbeitung werden an praktischen Beispielen vermittelt.

Bildergalerie zum Arbeitsbereich!Metallverarbeitung Pfeil nach rechts







3. Imkerei:

Sowohl in Huancabamba als auch in Quillazú liefern insgesamt 122 Bienstöcke sehr schmackhaften und "biologischen" Honig, der in der Region für einen guten Preis verkauft wird. Die Schüler und Schülerinnen lernen unter Anleitung des "Bienenmeisters" die Arbeit mit Bienen. Das milde Klima ist eine hervorragende Voraussetzung für die Imkerei.

Imkerei
Bildergalerie zum Arbeitsbereich! Pfeil nach rechts







4. Landwirtschaft und Kaffeproduktion:
In der Landwirtschaft und im Bio-Garten erfahren die Schüler praktisch und theoretisch den ökologischen Umgang mit der Natur.

Auf einigen Hektar des Yanachaga-Geländes wird Kaffee angebaut. Er wird geerntet, gewaschen, geschält, getrocknet und entweder als Roh- oder als Röstkaffee auf dem lokalen Markt oder in Lima verkauft.

Bildergalerie zum Arbeitsbereich! Landwirtschaft Pfeil nach rechts








5. Viehwirtschaft
Die Haltung von Hühnern, Gänsen, Enten, Meerschweinchen und einer Herde von 63 Rindern führt zu wichtigen Erfahrungen im Umgang mit diesen Tieren. Die Herstellung von Milchprodukten, wie Käse und Joghurt gehört ebenfalls zum Ausbildungsprogramm.

ViehwirtschaftPfeil nach rechts

Bildergalerie zum Arbeitsbereich!








6. Küche und Bäckerei:
Auch in der Bäckerei und in der Küche findet Unterricht für alle Jugendlichen statt. An Sonn- und Feiertagen sind sie für die Versorgung der Belegschaft zuständig.

Küche Pfeil nach rechts

Bildergalerie zum Arbeitsbereich!








7. Textiles Gestalten
In den ersten Jahren müssen alle Schüler den Umgang mit Nadel und Faden erlernen. Im Fach Textiles Gestalten sind sie kreativ und stellen kleine Stoffapplikationen her, die als Kunstpostkarten an unsere Spender verschickt, an Besucher oder aus Artesanía-Märkten verkauft werden.

Bildergalerie zum Arbeitsbereich! Pfeil nach rechts








8. Stromversorgung mit WasserkraftTurbine
Die Stromversorgung in PROSOYA erfolgt durch zwei eigene Wasserkraft-Turbinen.

Pfeil nach rechtsBildergalerie zum Arbeitsbereich!




Deutsch Spanisch Englisch 
  • Schriftgröße verändern:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern
ownCloud der Peru-Aktion
Intranet Aktiv Mitarbeitende klicken hier, um Zugang zu unserem Server zu bekommen. Login
Rundbriefe der Peru-Aktion -----> (Bild anklicken!)
Spendenaufruf
Sie möchten unseren Rundbrief regelmäßig lesen?
Wenn Sie sich hier registrieren, wird Ihnen der Rundbrief kostenfrei per Mail zugestellt!
Lage der Projekte

lageplan_neu


Klicken Sie hier, um weitere Hinweise über die geografische Lage der beiden Projektstandorte zu sehen.